Bewegungsbad

Bewegungsbad

Beitragvon Lora58 » Sa 24. Sep 2016, 18:30

Hallo ihr Lieben,
so...., nach über einem Jahr Bewegungsbad auf HMV (Heilmittelverordnung) bekomme ich nun keine mehr verordnet und bezahle selbst.
10 Mal = 100 € davon bekomme ich angeblich, lt. Physiopersonal, von der Kasse 70 € zurück. D.h. 3€ pro Woche, das schaffe ich gut.

Hoffentlich stimmt das auch was die mir erzählt haben. Aber schließlich habe ich das Boot gemalt, dann kann ich davon einiges an Baden bezahlen, das tut richtig gut.
LG
Lora
Benutzeravatar
Lora58
Legende
 
Beiträge: 3724
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:22
Wohnort: hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Danke gegeben: 774 mal
Danke erhalten: 485 mal

Re: Bewegungsbad

Beitragvon Anna » Sa 24. Sep 2016, 18:53

Das wäre ja schön wenn Du soviel zurück bekommen würdest!!Alles Liebe Anna
Der Weg ist das Ziel. *zeig*
Anna
Legende
 
Beiträge: 2402
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 20:27
Wohnort: Printenstadt
Danke gegeben: 616 mal
Danke erhalten: 468 mal

Re: Bewegungsbad

Beitragvon Claudia » Sa 24. Sep 2016, 21:01

Hallo Lora!
Das wär gut,wenn du soviel zurück bekommst-drücke dir die Daumen!
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Legende
 
Beiträge: 3348
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:23
Danke gegeben: 1004 mal
Danke erhalten: 498 mal

Re: Bewegungsbad

Beitragvon Lora58 » So 25. Sep 2016, 07:59

hoffe es auch, denn dann könnten doch bestimmt auch von euch viele gehen. Redet doch mal mit euren Schmerzärzten ob ihr das verschrieben bekommt und anschl. ein Privatrezept, dass sie es dringend anraten dieses Bewegungsbad weiter zu machen. Aber ihr werdet es ja dann lesen. Noch muss/darf ich noch 6 x hin und dann probiere ich es bei der KAsse und gebe hier auf jeden Fall Bescheid.

LG
Lora
Benutzeravatar
Lora58
Legende
 
Beiträge: 3724
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:22
Wohnort: hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Danke gegeben: 774 mal
Danke erhalten: 485 mal

Re: Bewegungsbad

Beitragvon Shetyna » So 25. Sep 2016, 10:26

Hallo Lora,

ich hatte eine Verordnung von meinem Orthopäden und stehe, mangels Platz, seit rund drei Jahren in der Warteliste. Und das in einer Großstadt!!

Liebe Grüße
Shetyna
Bild

"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6509
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 759 mal
Danke erhalten: 1503 mal

Re: Bewegungsbad

Beitragvon Claudia » Mo 26. Sep 2016, 15:37

Hallo Shetyna!
Wartest du wirklich seit drei Jahren auf einen Platz im Bewegungsbad-das ist ja echt ein Ding!
Bei uns gibt es so etwas gar nicht und eine lange Anfahrt ohne Auto geht gar nicht!
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Legende
 
Beiträge: 3348
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:23
Danke gegeben: 1004 mal
Danke erhalten: 498 mal

Re: Bewegungsbad

Beitragvon Shetyna » Mo 26. Sep 2016, 15:57

ja, ist so. Hatte es aber mittlerweile dann schon aufgegeben und mir eine Verordnung für eine Physiotherapie geben lassen. Da gibt es ja genug Praxen für. Bin jetzt auch nicht mehr ans Telefon um zu erinnern oder nachzufragen, ist mir zu blöd. Man kommt evtl. schneller dran, wenn man Mitglied in der Rheumaliga ist, aber das sehe ich auch nicht ein. Sie müssen lt. Krankenkasse für alle Plätze zur Verfügung stellen und dürfen daher die Mitglieder nicht bevorzugen. Aber Realität und Wirklichkeit liegen sich da ein wenig in den Haaren .......

Liebe Grüße
Shetyna
Bild

"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6509
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 759 mal
Danke erhalten: 1503 mal

Re: Bewegungsbad

Beitragvon Lora58 » Mo 26. Sep 2016, 18:23

Hallo Shetyna,
also ich würde da Tertz machen. Mein erster Anruf würde an die Krankenkasse gehen. Und beitreten würde ich auch nicht. Nehme mal an, dass das Bad einer Gemeinde gehört und nicht der Rheumaliga.

LG
Lora
Benutzeravatar
Lora58
Legende
 
Beiträge: 3724
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:22
Wohnort: hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Danke gegeben: 774 mal
Danke erhalten: 485 mal

Re: Bewegungsbad

Beitragvon Shetyna » Mo 26. Sep 2016, 18:55

Hallo Lora,

normalerweise lasse ich mir nichts gefallen und renne Sturm dagegen, wenn mir danach ist. Aber weißt du, das Bad würde nichts an meinen Schlafstörungen ändern (bzw. jetzt geht es ja im Moment mit der Schlaferei), und die Übungen beim Physiotherapeuten waren auch ganz gut und vor allem, ich konnte davon einiges mitnehmen und später hier im Haus selbst anwenden. Habe einfach keine Lust wegen der Planscherei jetzt meine Nerven zu strapazieren. Sollte ich aber irgendwann mal meine Meinung ändern und denken, ich brauche das, dann werde ich mich zu wehren wissen. Jetzt bin ich erst mal froh und glücklich das ich besser schlafe und hoffe, der Zustand hält dieses Mal länger an. Das gibt mir mehr Kraft und Energie als alles andere.

Liebe Grüße
Shetyna
Bild

"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6509
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 759 mal
Danke erhalten: 1503 mal

Re: Bewegungsbad

Beitragvon Claudia » Di 27. Sep 2016, 11:31

Hallo Shetyna!
Ich kann dich verstehen,es ist zwar eine echte Gemeinheit,wenn die wirklich Mitglieder der Rheumaliga bevorzugt behandeln,aber man hat auch keine Lust gegen alles zu revoltieren!
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Legende
 
Beiträge: 3348
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:23
Danke gegeben: 1004 mal
Danke erhalten: 498 mal

Nächste

Zurück zu Therapie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste