Artikel Einfluss Schlafqualität bei Fibro

Re: Artikel Einfluss Schlafqualität bei Fibro

Beitragvon Lora58 » Do 13. Apr 2017, 13:58

Liebe Shetyna,
also mir hat man gesagt, ich solle das Ami.... nehmen so ca. 1/2 - 1 Stad vor dem Schlafengehen. So habe ich es gemacht und so mache ich es auch noch heute so fahre ich gut. Außer dass ich seit 4 Wo zusätzl. eine halbe mittags nehmen soll damit ich ruhiger werde.,
Was ich nach 4 Wo sagen kann ist das, dass ich seit ca. 2 Wochen jede Nacht gut schlafen kann. Der Morgen ist nicht immer gleich, heut z.B. war ich mit de Kreislauf so weit unten, dass es mich gleich mal um die Achse gewickelt hat. Manchmal bin ich auch gerädert. Aber doch auch manchmal ganz gut, so dass ich glücklich zum Frühstück gehe. Damit bin ich schon mal zufrieden und glücklich.
Dann mache ich Pläne die ich zwar kaum umsetzen kann aber doch das eine oder andere Mal und das ist auch was.

Probier es einfach, nicht gleich aufgeben und es reicht vollkommen kurz vor dem Zubett gehen. Wenn Du liegst, kanne es Dich nicht mehr umhauen *lol27* sorry, lach das musste sein. Nehme Dich schon ernst.

LG
Lora
Benutzeravatar
Lora58
Legende
 
Beiträge: 3724
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:22
Wohnort: hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Danke gegeben: 774 mal
Danke erhalten: 485 mal

Re: Artikel Einfluss Schlafqualität bei Fibro

Beitragvon Shetyna » Do 13. Apr 2017, 16:09

Liebe Lora,

kann nicht verstehen warum das Zeug bei euch allen Wirkung zeigt, nur bei mir nicht. Als ich es damals genommen habe, da hat es besser gewirkt. Aber ich gebe natürlich nicht auf und übe fleißig weiter. Bleibt mir ja auch nichts anderes übrig *seufz*

Liebe Grüße
Shetyna
Bild

"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6509
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 759 mal
Danke erhalten: 1503 mal

Re: Artikel Einfluss Schlafqualität bei Fibro

Beitragvon Claudia » Do 13. Apr 2017, 17:29

Hallo Shetyna!
Es dauert halt eine Weile ,den falschen Schlafrhytmus zu durchbrechen und die richtige Dosis zu finden!
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Legende
 
Beiträge: 3348
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:23
Danke gegeben: 1004 mal
Danke erhalten: 498 mal

Re: Artikel Einfluss Schlafqualität bei Fibro

Beitragvon Shetyna » Do 13. Apr 2017, 19:10

Claudia, leih` mir mal ´ne Brechstange ..... *lol27*
Bild

"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6509
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 759 mal
Danke erhalten: 1503 mal

Re: Artikel Einfluss Schlafqualität bei Fibro

Beitragvon Lora58 » Fr 14. Apr 2017, 07:33

Ach Shetyna,
sei nicht so ungeduldig. Vielleicht merkst Du auch nicht dass es beginnt zu wirken und sei es nur eine halbe Std. Schlaf, dann lasse es zu.
Bei mir wirkt es auch jetzt erst nachdem ich mittags noch eine halbe Tablette nehme.

Habe auch mit Tropfen angefangen. Damals hieß es nicht mehr als 5.

Heute Nacht waren es nur 4 Std aber damit bin ich zufrieden.

LG
Lora
Benutzeravatar
Lora58
Legende
 
Beiträge: 3724
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:22
Wohnort: hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Danke gegeben: 774 mal
Danke erhalten: 485 mal

Re: Artikel Einfluss Schlafqualität bei Fibro

Beitragvon Mia » Fr 14. Apr 2017, 10:17

Moin Shetyna
auch ich sage wieder ma Danke für den Artikel. Tja leider ist es so, Du mußt Deine eigene Dosis und Einnehmzeit rausfinden, und dann einfach abwarten bis sich Dein Körper dran gewöhnt hat. Gutes Gelingen wünscht Dir

Deine Mia
Mia
Legende
 
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 411 mal

Re: Artikel Einfluss Schlafqualität bei Fibro

Beitragvon Shetyna » Fr 14. Apr 2017, 16:37

Ich danke euch und übe fleißig weiter. Im Moment nehme ich 15 Tropfen und will auch nicht höher gehen. Der Neurologe hatte zwar gesagt, wenn es nicht wirkt soll ich ruhig etwas mehr nehmen. Aber bin bei 8 Tropfen angefangen und habe jeden Tag zwei, drei mehr genommen und die Wirkung war gleich. Daher bleibe ich jetzt erst mal in den nächsten Tagen bei der Dosis und schaue mal, wie es wirkt.

Liebe Grüße
Shetyna
Bild

"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6509
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 759 mal
Danke erhalten: 1503 mal

Vorherige

Zurück zu Therapie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste