Knieschmerzen

Re: Knieschmerzen

Beitragvon Anna » So 3. Sep 2017, 21:17

Hallo Piffi, glaube auch so wie es Shetyna sagt,die Symptome wandern und sind überall zu finden.
Bei mir kommt es auch wie aus heiterem Himmel heraus,da fangen plötzlich die Ellbogen an zu stechen oder auch die Zehen aber oben drauf!
Kann es auch nur unserer Erkrankung zu schieben und wirkliche Tipps gibt es wohl dagegen nicht,da bei jedem was anderes hilft!
Wünsche gute Besserung! LG Anna
Der Weg ist das Ziel. *zeig*
Anna
Legende
 
Beiträge: 2402
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 20:27
Wohnort: Printenstadt
Danke gegeben: 616 mal
Danke erhalten: 468 mal

Re: Knieschmerzen

Beitragvon Mia » Mo 4. Sep 2017, 08:20

Moin Pfiffi
Wenn es ein Dauerhafter Schmerz ist, solltest Du das vom Arzt abklären lassen. Es ist gefährtlich immer alles auf die Fibro zu schieben. Ich hoffe für Dich, es hört bald auf oder Du findest eine richtige Diagnose!

LG Mia
Mia
Legende
 
Beiträge: 2565
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 417 mal

Re: Knieschmerzen

Beitragvon piffi » Mo 4. Sep 2017, 16:04

Hallo Danke euch allen für die "TRÖSTENDEN" Worte.mir tut das immer sehr gut!
da ich jA weiß das ich Arthrose am Großzeh habe und der zweite Zeh "Krumm ist
werde ich es mal mit Gelantine versuchen Herzlich Piffi
piffi
Forenfreund
 
Beiträge: 150
Registriert: So 8. Mär 2015, 17:52
Danke gegeben: 12 mal
Danke erhalten: 4 mal

Re: Knieschmerzen

Beitragvon Anna » Mo 4. Sep 2017, 17:08

Hallo Piffi!
Wieso Gelatine?? Liebe Grüße Anna
Der Weg ist das Ziel. *zeig*
Anna
Legende
 
Beiträge: 2402
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 20:27
Wohnort: Printenstadt
Danke gegeben: 616 mal
Danke erhalten: 468 mal

Re: Knieschmerzen

Beitragvon piffi » Mo 4. Sep 2017, 17:18

Hallo Anna
Weil sie mir alle erzählt haben,wenn ich den Knorpel aufbaue würden die Schmerzen bei Arthrose besser,
und Gelantine wäre genau so gut wir Clukosamin ung Chondrosin nur Preiswerter ,ich versuche das einfach,kann ja nix schief gehen außer es wirkt nicht Herzlich Piffi
piffi
Forenfreund
 
Beiträge: 150
Registriert: So 8. Mär 2015, 17:52
Danke gegeben: 12 mal
Danke erhalten: 4 mal

Re: Knieschmerzen

Beitragvon Lora58 » Di 5. Sep 2017, 07:56

Hallo Piffi,
kühlen hilft allemal und nachts dick einschmieren mit Voltarengeld, dann hier eine Folie darüber dass es auch am Zeh bleibt. Kein Bier, kein Schweinefleisch, keine purinhaltige Gemüsesorten. Es ist wie bei der Gicht nur etwas weniger stark.
Dann einen kühlverband soll auch helfen. Tja, das kann schon weh tun und irgendwann im Alter hat das fast jeder, mich eingeschlossen.
Diese Schmerzen kommen nun auch wieder öfter weil es kälter wird.

LG
Lora
Benutzeravatar
Lora58
Legende
 
Beiträge: 3731
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:22
Wohnort: hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Danke gegeben: 776 mal
Danke erhalten: 487 mal

Re: Knieschmerzen

Beitragvon Mia » Di 5. Sep 2017, 08:40

Moin moin
oh ja das liebe Großzehengelenk ------ könnte ich bei kühleren Temperaturen manchmal abhacken! (ohmann) Ich reibe es dann regelmäßig auch mit Voltaren Forte ein, und warte geduldig, bis der Schmerz nachläßt.

LG Mia
Mia
Legende
 
Beiträge: 2565
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 417 mal

Re: Knieschmerzen

Beitragvon piffi » Di 5. Sep 2017, 10:14

Hallo
Da ich ja wie ihr wisst keine Pharma vertrage,auch die Volzaren nicht,bin ich ja immer auf Natur,ich versuche es einfach ,heute mitgen j
hab ich einen Messlöffel Gelantine getrunken,d
schmeckt nich nix
So bin mal 3 Wochen weg verwantenbesuch<kinder-besuch und etwas entspannen herzlich Piffi
piffi
Forenfreund
 
Beiträge: 150
Registriert: So 8. Mär 2015, 17:52
Danke gegeben: 12 mal
Danke erhalten: 4 mal

Re: Knieschmerzen

Beitragvon Mia » Mi 6. Sep 2017, 09:21

Moin >Pfiffi
meinst Du die Gelantine weiß, wo sie hinsoll? Bin bei solchen Therapien immer sehr vorsichtig und skeptisch. Bei dem Verwandtenbesuch mit Kids viel Spass, vor allem beim anschließenden Erholen!

LG MIa
Mia
Legende
 
Beiträge: 2565
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 417 mal

Re: Knieschmerzen

Beitragvon Lora58 » Mi 6. Sep 2017, 10:20

Hallo Mia,
es gibt Gelkissen, was ich sehr gerne mag sind Heilerde Umschläge usw.
Man muss einfach versuchen was uns gut tut.
Gute Besserung

LG
Lora
Benutzeravatar
Lora58
Legende
 
Beiträge: 3731
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:22
Wohnort: hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Danke gegeben: 776 mal
Danke erhalten: 487 mal

Vorherige

Zurück zu Erfahrungsaustausch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste