gesunde Pfannkuchen aus drei Zutaten

gesunde Pfannkuchen aus drei Zutaten

Beitragvon Shetyna » Do 16. Apr 2015, 11:26

Habe ich aus dem STERN entnommen, hörte sich gut und lecker an:

Sie sind süß, sie sind weich und sie sind gesund: Pfannkuchen. Wie bitte, das glauben Sie nicht? Die Paleo-Pancakes von "A spicy perspective" beweisen aber das Gegenteil. Denn in den Pfannkuchen ist weder Weizenmehl, noch Zucker enthalten.

Und wie werden sie gemacht? Das ist ganz einfach - sie brauchen nur drei Zutaten: Eier, Kokosmehl und Bananen. Ja, richtig gelesen, Bananen. Denn die sorgen nicht nur dafür, dass der Teig schön sämig wird, sondern auch für die gewisse Süße. Falls Sie gerade auf Zucker oder Weizenmehl verzichten sollten, aus Diät- oder Allergiegründen, dann sind diese Pancakes die perfekte Alternative - und das Frühstück ist gerettet - ohne Verzicht.

Zutaten für 16 köstlich-gesunde Pfannkuchen
3 große, reife Bananen
6 Eier
85 g Kokosmehl
(Kokosöl zum Braten)
Zubereitung
Erhitzen Sie eine Pfanne auf dem Herd (mittlere Stufe). Vermengen Sie Bananen, Eier und Kokosmehl in einem Mixer und fügen Sie noch eine Prise Salz hinzu. Der Teig sollte dickflüssig sein. Wenn er zu dünn sein sollte, fügen Sie noch 1 bis 2 TL Kokosmehl hinzu.

Bestreichen Sie die Pfanne mit etwas Kokosöl und backen Sie die Pancakes portionsweise. Sobald sich auf der Oberseite Blasen bilden und die Unterseite schön gebräunt ist (etwa nach 2-4 Minuten), wenden Sie die Pancakes zum Fertigbacken.
Bild

"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6509
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 759 mal
Danke erhalten: 1503 mal

Re: gesunde Pfannkuchen aus drei Zutaten

Beitragvon Connie » Do 16. Apr 2015, 14:55

Hallo Shetyna,

klingt seeeehr gut! Ich mag den Kokosgeschmack ausgesprochen gerne! Habe einmal in der Karibik eine einmalig gute Kokosnußtorte gegessen, mit viel Rum darin.

Jetzt muß ich zum Pfannkuchenbacken nur noch das Kokosmehl finden.

LG
Die Connie
Benutzeravatar
Connie
Legende
 
Beiträge: 2039
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 19:21
Wohnort: Raumschiff Enterprise
Danke gegeben: 629 mal
Danke erhalten: 387 mal

Re: gesunde Pfannkuchen aus drei Zutaten

Beitragvon Shetyna » Do 16. Apr 2015, 17:14

Hallo Connie,

habe dazu noch folgenden Link entdeckt:

http://www.backenmachtgluecklich.de/exp ... tipps.html

und das Kokosmehl kannst du z.B. bei Amazon bestellen, ist aber nicht gerade billig das Zeug ......

Liebe Grüße
Shetyna
Bild

"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6509
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 759 mal
Danke erhalten: 1503 mal

Re: gesunde Pfannkuchen aus drei Zutaten

Beitragvon Lora58 » Sa 18. Apr 2015, 19:22

Hallo,
das hört sich echt gut an. Ich wechsel auch oft ab mit Kokosöl, Sheabutter etc.
Mandelmehl wäre vielleicht auch noch eine Alternative, es geht ja nichts übers ausprobieren.
Lora
Benutzeravatar
Lora58
Legende
 
Beiträge: 3724
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:22
Wohnort: hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Danke gegeben: 774 mal
Danke erhalten: 485 mal

Re: gesunde Pfannkuchen aus drei Zutaten

Beitragvon Mia » Mo 1. Jun 2015, 20:40

Schwarzwälder Kirschtorte, Männes Lieblingstorte

1 Dunkler Biskuitboden 2 durchgeschnitten, die Böden wer mag mit Kirschwasser tränken (lass ich seit meine Enkelin auf der Welt ist weg)
auf jeden Boden erst mal angedickte Kirschen, nehme da immer meine Kirschmarmelade (selbstgemacht)
Schlagsahne,
Die Torte verzieren, weg mag die kandierten Kirschen, ich nehme was aus Schoko

Oder die Lieblingstorte meiner Jüngsten,
2 dunkle Biskuitböden, mit Kirschmarmelade selbstredend wieder selbstgemacht,
Schlagsahne drauf und eine Marzipandecke drüberlegen. Vom Rest Marzipan steche ich runde Stücke aus und forme Blüten ist ganz einfach.

Beides ist oberlecker, schmeckt uns aber nur von meinen eigenen Kirschen, weil die sind echt sauer und sehr herzhaft im Geschmack.

LG Mia
Mia
Legende
 
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 411 mal


Zurück zu Kuchen, Torten, Kleingebäck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste