Rheumaschub

Krankheiten, die nicht direkt mit FMS in Verbindung stehen, kommen bitte hier hin.

Rheumaschub

Beitragvon johndoe » Mo 5. Jun 2017, 16:03

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage, die nicht (direkt) mit Fibro zu tun hat. Da das Leben aber manchmal ein A....loch ist und ein Unglück selten allein kommt, gibt es ja vielleicht jemanden, der zusätzlich zur ollen Tante auch noch mit RA oder PSA gestraft ist... (nae)
Mich würde interessieren, wie ein Rheumaschub aussieht. Hintergrund ist folgender: Ich nehme seit ca. 6 Wochen MTX. Die ersten Wochen waren Bombe, ich brauchte kaum noch Schmerzmittel. Seit ca. 1 Woche steigt der Bedarf wieder an, aber längst nicht mehr so viel, wie ohne MTX. Hinzu kommen Magenprobleme, trockene Augen und andere Zipperleins. Da meine RA/PSA-Diagnose noch relativ jung ist, habe ich keine großartigen Erfahrungen, ob das nun ein Schub ist oder die Wirkung von MTX nachlässt.

Ich werde das diese Woche auf jeden Fall nochmal meinen Hausarzt fragen, aber mittlerweile sind mir Erfahrungsberichte wirklich Betroffener mindestens genauso wertvoll.

Schöne Restpfingsten noch,

JohnDoe
"Lebe, als würdest du morgen sterben. Lerne, als ob du ewig leben solltest." - Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
johndoe
Fortgeschritten
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 17:26
Danke gegeben: 25 mal
Danke erhalten: 15 mal

Re: Rheumaschub

Beitragvon Shetyna » Mo 5. Jun 2017, 16:54

leider kann ich dir dazu nichts sagen, aber ich wünsche dir gute Besserung!

Liebe Grüße
Shetyna
Bild

"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6512
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 762 mal
Danke erhalten: 1507 mal

Re: Rheumaschub

Beitragvon Anna » Mo 5. Jun 2017, 17:41

Hallo Johndoe!
Das ist wirklich schwierig zu sagen,es ist einfach so,dass sich die Symptome oft ähneln so wie bei Fibroschüben und Hashimoto!
Habe nach langer Zeit herausgefunden was welches ist! Glaube ,dass kannst Du echt nur selbst herausfinden.Die Wirkung von Medikamenten lässt natürlich auch nach einiger Zeit nach,wie ist es wenn Du die Dosis erhöhst?
Trockene Augen können eine Nebenwirkung sein muss aber nicht,nehme schon ewig künstliche Tränen/ Augentropfen hilft gut!
Doch es ist wirklich besser noch Mal den Arzt zu fragen oder hier ist jemand mit dem gleichen Problemen! Liebe Grüße Anna
Der Weg ist das Ziel. *zeig*
Anna
Legende
 
Beiträge: 2402
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 20:27
Wohnort: Printenstadt
Danke gegeben: 616 mal
Danke erhalten: 468 mal

Re: Rheumaschub

Beitragvon Claudia » Mo 5. Jun 2017, 19:31

Leider kann ich dir dazu nichts sagen.
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Legende
 
Beiträge: 3353
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:23
Danke gegeben: 1011 mal
Danke erhalten: 501 mal

Re: Rheumaschub

Beitragvon Mia » Di 13. Jun 2017, 10:13

Hallo Johndoe!
Habe ja seinerzeit auch MTX genommen, dann aber wegen der starken Nebenwirkungen absetzten müssen. Nehme jetzt Leflunomid und habe seit ein paar Tagen wieder das Gefühl, mein Gelenkrheuma kommt zurück. Geschwollene Hände und schmerzen. War noch vor ca. 4 Wochen beim Rheumatologen, da hatte ich auch schon leichte Beschwerden in den Händen. Der Bluttest hatte aber nicht auffälliges gezeigt. Nun warte ich mal ab bis in 2 MON. der nächste Kontrolltermin ist.

Bin jetzt auch mit den Nebenwirkungen überfragt, da es bei mir schon etliche Jahre her ist. Sicher hast Du den Beipackzettel studiert! Ansonsten einfach mal anrufen beim Doc. und nachfragen.

Trockene Augen habe ich seit zig Jahren und nehme dafür Augentropfen, frei verkäuflich. Magenprobleme werden normal mit Omeprazol bekämpft und in Sonderfällen mit Magen tropfen, ebenfalls freiverkäufich. Ich weiß es ist blöd, wegen der Nebenwirkungen nochmehr Medis zu nehmen. Stinkt mir auch gewaltig, aber was solls. Ich lebe jetzt und heute, und morgen? mh da mache ich mir dann morgen Gedanken drüber.

LG Mia
Mia
Legende
 
Beiträge: 2565
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 417 mal

Re: Rheumaschub

Beitragvon Lora58 » Di 13. Jun 2017, 17:42

Hallo Jondoe,
Omeprazol ists ganz schön teuer. Mein Hausarzt verschreibt die mir immer wenn ich sie mal brauche.
Die Augentropfen werden von der Kasse nicht bezahlt, also Eigenleistung

Über das Verschreiben bitte keinen Kopf machen, das Geld bleibt wenigstens hier bei uns. Und die, da reinkommen, machen sich kein Kopf, das zahlen wir.

LG
Lora
Benutzeravatar
Lora58
Legende
 
Beiträge: 3731
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:22
Wohnort: hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Danke gegeben: 776 mal
Danke erhalten: 487 mal

Re: Rheumaschub

Beitragvon johndoe » So 18. Jun 2017, 14:30

Hallo zusammen,

sobald ich eine Ibu nehme, nehme ich auch eine Pantoprazol dazu. Ist auch notwendig, da ich einen Reflux habe.
Wenn Übelkeit hinzukommen sollte, ist Iberogast meine Geheimwaffe.

Schönen Sonntag Euch Allen.

Gruß,

JohnDoe
"Lebe, als würdest du morgen sterben. Lerne, als ob du ewig leben solltest." - Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
johndoe
Fortgeschritten
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 17:26
Danke gegeben: 25 mal
Danke erhalten: 15 mal

Re: Rheumaschub

Beitragvon Shetyna » So 18. Jun 2017, 14:48

auch dir einen schönen Sonntag. Natürlich auch allen anderen hier. Wetter ist ja ganz schön, Sonnenschein, blauer Himmel, nur die Wärme müsste ein wenig reduziert werden .....

Liebe Grüße
Shetyna
Bild

"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6512
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 762 mal
Danke erhalten: 1507 mal

Re: Rheumaschub

Beitragvon johndoe » So 18. Jun 2017, 15:17

Yepp, lieber Sonne als Regen, aber 28 Grad schießen mich dann doch ins Aus... (ohmann)
Aber das Wetter können wir, Gott sei Dank, nicht ändern wie wir wollen. Sonst würden deswegen auch noch Kriege geführt (vordiewand)

Gruß,

JohnDoe
"Lebe, als würdest du morgen sterben. Lerne, als ob du ewig leben solltest." - Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
johndoe
Fortgeschritten
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 17:26
Danke gegeben: 25 mal
Danke erhalten: 15 mal

Re: Rheumaschub

Beitragvon Shetyna » So 18. Jun 2017, 16:16

ja, das stimmt. Könnten wir hier selbst über das Wetter entscheiden, dann würde es deswegen dauernd irgendwelche Auseinandersetzungen geben. Daher ist es schon besser, wenn es "von oben" geregelt wird.

Liebe Grüße
Shetyna
Bild

"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6512
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 762 mal
Danke erhalten: 1507 mal

Nächste

Zurück zu Krankheiten-Symptome-Behandlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste